Aktuelle Artikel im Gendertreff Magazin

Habe ich auch nichts vergessen?

Endlich hält man den endgültigen Beschluss des Amtsgerichts zur Personenstandsänderung in den Händen und nun? Jetzt beginnt das „Ämterhopping“.

Hier mal eine Aufstellung was alles geändert werden muss, ohne Anspruch auf Vollständigkeit. Gerne kann diese Aufstellung als Laufzettel ausgedruckt werden.

 

  • Personalausweis
  • Aktuelles Standesamt (geht nur über das Geburtsstandesamt, das automatisch vom Amtsgericht einen Beschluss zugesandt bekommt.)
  • Geburtsurkunde kann man nach ein paar Wochen gegen Gebühr beantragen
  • Führerschein
  • Kfz-Schein und Brief
  • Rentenkasse
  • Krankenkasse
  • Bankverbindung, Anlagefontverwaltung(en), Konten, Sparbücher, Geldkarten u.ä.
  • Spar- und Darlehensverträge
  • Finanzamt (sowohl als Privatperson als auch ggf. als Selbständige)
  • Gewerbeschein
  • Arbeitgeber (wenn noch nicht geschehen)
  • Jobcenter, Bundesagentur für Arbeit
  • Mietvertrag
  • Stadtverwaltung (z.B. wg. Steuerbescheiden für Immobilien)
  • Grundbuchämter (Beglaubigte Kopien vom Geburtsort-Standesamt erforderlich. Ag-Beschluss reicht nicht.)
  • Versicherungen: Fahrzeuge, Haus, Hausrat, Rechtsschutz, Leben usw.
  • Verträge mit Stadtwerken und anderen regelmäßigen Dienstleistern
  • Mobilfunk- und Telefonanbieter
  • Mitgliedsausweise (z.B. ADAC, Jugendherbergswerk, DRK, Bibliotheken, Videotheken)
  • Vereine, Institutionen, die Mitgliedsbeitragsnachweise (für Steuererklärung) ausstellen
  • Organspendepass
  • Europäisches Markenregister
  • Onlinedienst-Provider (z.B. PayPal, Amazon, eBay usw.)
  • Abos, z.B. Zeitschriften
  • Sonstige gewünschte Briefwurfsendungen (z.B. Pollin, Alternate, Louis, Conrad, …)
  • Sonstige Mailverteiler
  • Eigene Websites (STRATO, 1&1, etc.)
  • Bahncard
  • Monatskarten für ÖPNV
  • Ärzte (damit die Krankenakte weitergeführt und nicht eine neue angelegt wird)
  • Anrufbeantworter-Ansagen
  • Kreiswehrersatzamt (laut Auskunft des Bürgerbüros Aachen nicht nötig.)

 

 

 

Hinweis:

Versicherungen zum Beispiel, müssen 1zu1 übernommen und dürfen nicht geändert werden (Tarife, Laufzeiten u.ä.).

Die Auflistung unterscheidet nicht zwischen Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitssuchend, Transmann oder Transfrau. Bitte unzutreffendes streichen.

 

Wir freuen uns weitere Ergänzungen!

 

<< Inhaltsverzeichnis