Aktuelle Artikel im Gendertreff Magazin

Mein Gang unter Menschen

Schön wie Nephele (User aus dem Gendertreff Forum ) hier Ihre Stimmung und Gefühle beschreibt. Absolut toll und soll vielen Anderen Mut machen. Der Gendertreff freut sich, mit Ihrer Genehmigung, diese Stimmung in das Gendertreff Magazin zu übertragen und viele Leser daran teilhaben zu lassen.

********************
Hallo ihr Lieben.

Herzlichen Dank für eure Anteilnahme und Gratulationen. Auch für die Kommentare meiner Bildergalerie. Die mich doch sehr erfreut hat. Diese Kommentare sagen was aus für mich.

Rita hat folgendes geschrieben:
sag mal bist Du das wirklich. Das sieht echt klasse aus. Gratuliere zu diesen grossen pos. Schritt

Ja man mag es nicht für möglich halten wenn man mich kennt und kennen gelernt hat. Mit meiner kleinen Bürste im Gesicht. Ich hätte das auch nie gedacht, dass so was bei raus kommt.

Josi hat folgendes geschrieben:
ja jetzt bin ich aber von den Socken. Das ist ja ein ganz anderes Geschöpf, was da steht.

Ja Josi, da gebe ich dir recht. Ich brauche meine Zeit. Es freut mich sehr, was du geschrieben hast. Du glaubst nicht, was da durch mir durch ging, wie ich das gelesen habe. Und ja, meine Bürste im Gesicht ist weg. Denn das habe ich mir echt aufgehoben. Ich habe ja gesagt, dass ich daran arbeite. Und wie ich die Perücken bekommen habe, musste der einfach weg. Denn ich weiß ja auch wie eine schöne Frau aussehen soll. Da passt bestimmt kein Bart hin. Es ist immer etwas schwierig zu lächeln, wenn man mit dem Selbstauslöser Bilder macht. Es freut mich sehr, dass dir das Bild gefällt. Danke

Josi hat folgendes geschrieben:
Du hast einen grossen Schritt nach vorne getan, du hast Mut bewiesen.
Denn den brauchte Man(n) ganz sicher.
Aber dieser Mut ist dir belohnt worden,

Ja es war nicht einfach. Aber ich denke, das machen wir alle hier durch! Ja ich finde mich schon schön und ich weiß das immer noch Platz ist für Veränderungen, wie es ja Marina

Marina711 hat folgendes geschrieben:
Also ich finde das du schon ziemlich gut aussiehst, aber es gibt immer Platz für Verbesserungen.

gesagt hat. Durch dieses Thema muss ich mich jetzt auch durch wühlen. Aber da habe ich schon große Probleme. Ich weiß nicht für was das alles ist dieses Make-up. Brauchen Frauen das alles wirklich????

AN DIESER STELLE MÖCHTE ICH MICH ERSTMAL BEDANKEN:

Ich möchte mich bei allen bedanken, die mich seit ich hier bin, auf diesen Weg begleitet haben. Und das habt ihr. In den verschiedensten Formen. Ganz ehrlich gesagt, ohne euch hätte ich das nicht so geschafft, wie ich es jetzt geschafft habe. Die meisten von euch wissen wer gemeint ist. Aber ich möchte auch noch jemanden so benennen. Egal was war und wie es gelaufen ist. Auch wenn die Person es jetzt vielleicht nicht liest. Hat sie ein Teil beigetragen. Vesta du hast auch einen Teil dazu beigetragen. Habe oft an unsere Auseinandersetzung gedacht. Auch bei dir bedanke ich mich.

Nun darf aber natürlich ein ganz besondere Mensch nicht fehlen in meiner Sammlung der Einzelbedankung. Und jeder kann sich vorstellen wer das ist. Meine mir ans Herz gewachsene Freundin Marina. Dir ein besonderer Dank. Was du mir ( so zu sagen, Privat ( per Chat ) beigestanden hast. Deine Meinungen gesagt hast, Deine Vorschläge, wo ich mich ausgelassen habe ) ist schon einfache Klasse. Herzlichen Dank Marina.

Nun aber weiter.

Julchen hat folgendes geschrieben:
Meinen Herzlichen Glückwunsch und herzlich Willkommen in der Welt der Frauen.
Wie toll Deine neuen Bilder sind, bist Du es wirklich ?
Neidisch bin ich nur auf Euer Wetter, hier sind gerade 9° C und an leichte Hemdchen ist hier nicht zu denken.

Ja ich habe mich jetzt erst, das erste mal auch als Frau gefühlt. Zwar noch ein wenig Nackt im Gesicht. Was ja nun nicht mehr so bleiben soll. Aber mehr Fraugefühl war auf jeden Fall da. Nun für das Wetter kann ich halt nichts. Aber so toll ist das manch mal auch nicht, wenn man hier lebt. Auch ich muss mich immer wieder dran gewöhnen. Und wenn man dann so eine Mütze auf hat, ist das schon eine Sache. Mir läuft das Wasser ja nur so von der Stirn, wenn ich Auto fahre und das Fenster aufhabe.

marina711 hat folgendes geschrieben:
ich möchte die Erste sein, die dir zu diesem Schritt in die Öffentlichkeit gratuliert. Willkommen im Klub der freien Frauen!  Zu deinem neuen Avatar: Hurra, die Bürste ist endlich weg

Es war sehr schön. Und danke für die Willkommens Grüße im Club der freien Frauen. Gerne würde ich bei euch mal sein. Kannst du mir glauben. Um mich auch persönlich mal bei allen zu bedanken.
Ja meine Liebe die Bürste ist weg. Und ich wusste schon die ganze Zeit, dass sie weg geht, so bald ich die Perücken habe. Nun meine Mutter hat sich dran gewöhnt. Und sagt auch nichts mehr. Also das Ding ist erledigt.

marina711 hat folgendes geschrieben:
Ich war selbst bestürzt, wie lange das Paket nach Griechenland gebraucht hat. 12 Werktage, insgesamt 18 Tage, nicht nur 1 ½ Wochen! Das ist für heutzutage eigentlich indiskutabel, wenn es möglich ist eine Sendung innerhalb eines Werktags nach USA zu senden (so als Beispiel). Also nächstes Mal nehmen wir nicht wieder die gelbe Schneckenpost. Da wäre ich ja schneller gewesen, wenn ich dir das Paket persönlich von Deutschland gebracht hätte!

Dann hätte ich es in zwei Tagen gehabt, wenn du es mir selber gebracht hättest. Oder aber auch schon an einem, wenn du geflogen wärst.

marina711 hat folgendes geschrieben:
Gell, das Gefühl kenne ich auch, wenn ich fertig gestyled vor dem Spiegel stehe. Ist doch wunderbar, nicht war?
Also ich finde das du schon ziemlich gut aussiehst, aber es gibt immer Platz für Verbesserungen.

Nun gestyled habe ich mich ja noch nicht, dieses Problem kommt ja erst jetzt. Aber es ist schon eine Sache, erst mal diese langen Haare zu bürsten. Und wenn ich mir vorstelle, ich muss das alles draußen im Auto machen. Ist das schon ein wenig Stress. Aber ich sage dir ehrlich, das mache ich jetzt gerne.
Klar weiß ich, dass noch Veränderungen gemacht werden müssen im Gesicht. Die Tusche fehlt noch. Ich glaube, dann erkenne ich mich auch nicht wieder.

marina711 hat folgendes geschrieben:
So ist es gut, nur nicht zuviel darüber Nachdenken, einfach du selbst sein. Das habe ich auch gerade erst gelernt.
Glaube mir, es war richtig. Mit jedem weiteren Mal sinkt die Angst und es wird noch schöner werden.

Ich werde mir Mühe geben nicht so oft darüber nach zu denken. Und ich habe mir schon so ein paar Dinge in den Kopf gesetzt, die ich machen möchte. Es war so was von wundervoll dieses Erlebnis. Vorher habe ich immer gesagt, hoffentlich sieht mich keiner. Jetzt schauen sie mich an und ich finde es Wahnsinn.

Ist denn das Normal???

Und klar weiß ich auch, dass ich die Blicke anziehe, so wie ich aussehe. Aber das wollte ich ja auch. Nur jetzt macht es mir nichts mehr aus.

Also das kann nicht mit rechten Dingen zu gehen.!!!!

Gut ob es richtig war oder nicht, weiß ich nicht. Nur weiß ich auch wieder, ich habe etwas getan, was ich wollte. Für meine Psyche ist das gut. Ich habe Dinge überwunden, wovor ich immer Angst hatte. Mal sehen wie es weiter geht.

Liebe viele Sonnige Grüße aus Athen
Nephele

>> Zum Forum

>> Zur Inhaltsübersicht