Aktuelle Artikel im Gendertreff Magazin

Xenia 2004

Meine ersten Outdoor – Erfahrungen (Düsseldorf, CSD-Köln) waren bis jetzt einfach nur toll und haben Spaß gemacht. Man/Frau wird immer selbstsicherer. Bis jetzt waren die Reaktionen der Gesellschaft (Blicke, Gespräche) recht positiv, hoffentlich bleibt das so. An erster Stelle natürlich meine Frau – sie ist einfach t o l l !!! Nette Kontakte wurden mittlerweile auch geknüpft. Ein tolles Ehepaar aus Düsseldorf, der Stammtisch in Oberhausen und vielleicht bald ein regelmäßiges Treffen in Düsseldorf und nicht zu vergessen die vielen netten eMail-Kontakte.  
(Sep 2004)


Sonntag der 17.Okt. war unser/mein erster T*-Treff in Düsseldorf, leider war nur ein TV anwesend – ich. Aber dennoch war es ein gelungener Tag: 15:00 Uhr raus, mit 6cm-Riemchen Pumps Autofahren (Frau am Steuer) und einen schönen Nachmittag mit Frau und vertrauten Freunden im Cafe verbracht. Ich denke es muß sich entwickeln……..
… und es entwickelt sich. Beim zweiten Treffen waren wir schon mehrere. Ach so, ich muß mich noch Entschuldigen für den Fahrradfahrer, der so gespannt seinen Kopf verdrehte, daß er fast von seinem Drahtesel geflogen wäre, nur weil ich über die Straße zum Auto ging. Na ja man fällt halt doch etwas auf, wenn man bei diesen Temperaturen im Rock und Riemchenpumps ausgeht. Und dann war da noch ein weiterer Stammtisch in Oberhausen, zu dem ich das erste Mal alleine durch Hausflur und zum Auto tapern durfte um meine Frau ab zu holen. Und es darf kribbeln, wenn man durch einen Weihnachtsmarkt und ein volles Restaurant stöckelt.  
(Dez 2004)

>> Zur Inhaltsübersicht