Aktuelle Artikel im Gendertreff Magazin

Fotos vom Gendertreff auf der Paracelsus Messe Düsseldorf 2016

Der Gendertreff klärte auf der Paracelsus Messe Düsseldorf 2016 über Transidentität auf und stand für Fachgespräche zum Thema Transgender zur Verfügung. Bereits zum vierten Mal waren wir mit einem Infostand auf der Gesundheitsmesse dabei.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-001

Parallel zur Paracelsus Messe fanden in den Messehallen auf dem Areal Böhler die Messen Veggie World und Heldenmarkt statt. Wir rechneten also mit vielen Besuchern und tatsächlich: Am Freitag war der Start noch verhalten, denn der Freitag war ja ein ganz normaler Arbeitstag. Aber am Samstag und Sonntag wurde es richtig voll, denn bei bestem Wetter strömten viele Besucher auf das Messegelände.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-002

Die Bilanz: Ungefähr jeweils 2.000 verteilte Flyer und Grüne Karten für Diversity sowie unzählige Gespräche mit Ärzt_inn_en, Psycholog_inn_en, Pflegepersonal und natürlich auch interessierten Messebesuchern.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-003

Die Besucher hatten zahlreiche Fragen, die wir gerne beantworteten.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-004

Marina, Ava und Nathalie im Gespräch mit Messebesuchern.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-005

Ava und Xenia im Gespräch mit einer Messebesucherin. Dabei nutzten wir auch unsere Aktion anders als erwartet zur Aufklärung über Transidentität.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-006

Endspurt zum letzten Messetag: Nach dem Herrichten des Messestands am Sonntagmorgen erwarten Ava und Marina die Besucher der Paracelsus Messe.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-007

Ute und Ava präsentieren die Aktion anders als erwartet.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-008

Manchmal kamen wir mit den Gesprächen kaum noch nach und das gesamte Standpersonal hatte alle Hände voll zu tun.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-009

Nathalie und Ava mit Flyern und Grünen Karten.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-010

Der Blick aus dem Stand heraus zeigt: Es war richtig voll auf der Messe und am Gendertreff-Stand war immer etwas los.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-011

Die Gespräche am Gendertreff-Stand waren zum Teil sehr intensiv und in die Tiefe gehend, da wir auch von unseren persönlichen Erfahrungen mit unserer Transidentität bzw. der Transidentität von Familienangehörigen berichten. Gerade diese persönlichen Erfahrungsberichte regen viele Zuhörer zum Nachdenken an und helfen, falsche Vorstellungen über Transgender zu beseitigen.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-012

Immer wieder stellen wir fest, dass vor allem Informationsdefizite bestehen, die mitunter zu diskriminierenden Situationen führen können. Dagegen hilft nur, die Aufklärungsarbeit in die eigene Hand zu nehmen. Und genau deshalb werden wir auch in Zukunft keine Gelegenheit auslassen, um das Thema Transidentität in der Öffentlichkeit bekannter zu machen.

paracelsus-messe-duesseldorf-2016-10-013

>> Inhaltsverzeichnis