Aktuelle Artikel im Gendertreff Magazin

Eindrücke von der 1. Gendertreff Messe & Fachtagung für Transgender und Angehörige

Schon lange hatte sich das Gendertreff-Team mit der Idee einer Hausmesse für Transgender und Angehörige beschäftigt. Die Idee war, Experten und Anbieter rund um Transidentität einzuladen und so den direkten Austausch zwischen Transgendern und Experten rund um medizinische Fragen zu ermöglichen. Weiter sollten sich Transgender und Angehörige austauschen können. Es sollten Vorträge stattfinden und auch Fragen rund um das Passing beantwortet werden.

Vor einigen Monaten ergab sich dann die Möglichkeit, einen Raum im Gewerbe- und Gründerzentrum Corunna in Iserlohn zu bekommen. Also luden wir Aussteller ein und machten uns an die Planung, denn von Versicherungsfragen bis hin zur Verpflegung der Besucher_innen sind im Vorfeld viele Fragen zu klären.

Doch am 09.04.2016 war es dann endlich soweit: Die erste Gendertreff Hausmesse öffnete ihre Pforten und erwartete zahlreiche Besucher_innen.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 001

Zuvor war jedoch erst einmal Arbeit angesagt: Der Raum musste ebenso hergerichtet werden wie der Empfangsbereich. Wir hatten für den Gendertreff einen zentralen Infostand sowie Tische und Stühle als Gesprächsmöglichkeiten vorgesehen.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 002

Luftballons, Wegweiser und eine Gendertreff-Beachflag wiesen den Besuchern den Weg.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 003

Im Empfangsbereich gab es erste Informationen zur Messe.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 004

Der letzte Check vor der Eröffnung. Alle Stände sind aufgebaut, der Vortragsraum ist hergerichtet und der Empfang ist besetzt. Es kann losgehen.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 005

Die Ruhe vor dem großen Sturm. Der Gendertreff hatte seine Informationsbroschüren ausgelegt und da man ja immer auch etwas zum Schreiben benötigt, hatten wir auch unsere Kugelschreiber verteilt.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 006

Auch für das leibliche Wohl der Aussteller_innen und Messebesucher_innen war gesorgt: Es wurden Unmengen Kaffee gekocht. Es standen Kekse bereit und natürlich gab es auch kalte Getränke.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 007

Dann trudelten auch schon die ersten Besucher ein und es entwickelten sich schnell die ersten Gespräche.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 008

Nach und nach füllte sich der Raum. Ob Austausch untereinander oder mit den Ausstellern: Die Fragen waren zahlreich und wurden in vielen Gesprächen beantwortet.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 009

Auch die aufgestellten Sitzgruppen wurden gerne für Gespräche genutzt.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 010

Der Empfang war ständig besetzt, so dass Besucher immer einen Ansprechpartner hatten.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 011

Auch unser Koperationspartner Lili Marlene war mit einem Stand vertreten.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 012

Ein Beratungsgespräch am Infostand des Universitätsklinikums Essen. Herr Dr. med Jochen Heß und sein Team informieren zur geschlechtsangleichenden Operation.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 013

Und auch Frau Dr. med Julia Schwerfeld-Bohr von den Kliniken Essen-Mitte informierte aus erster Hand.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 014

Doch auch das Thema Beauty kam nicht zu kurz: Bei Eve-X-Nails gab es nicht nur Informationen zum Nageldesign. Wer wollte, konnte sich direkt auch French Nails machen lassen.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 015

Leider mussten die Wellness Oase Düsseldorf und Special Trade krankheitsbedingt absagen. Doch mit Jutta Jasmin Bär stand eine kompetente Ansprechpartnerin zur Nadelepilation zur Verfügung.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 016
Überall wurden zahlreiche Gespräche geführt.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 017

So gab es einen intensiven Austausch untereinander. Das gesamte Gendertreff-Team war anwesend und stand als Ansprechpartner zur Verfügung.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 018

Selbstverständlich informierten wir auch zum Informations- und Selbsthilfeangebot des Gendertreff.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 019

Die Raucher mussten natürlich draußen rauchen. Aber auch das ist jedoch immer eine willkommene Gelegenheit zum Austausch. Und so gab es neben dem Austausch an den Infoständen auch den Austausch untereinander. Ganz so, wie man es von unseren Selbsthilfetreffen kennt.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 020

Auch die Vorträge stießen auf großes Interesse. Der Gendertreff referierte zum Thema Trans* am Arbeitsplatz und es gab Vorträge zur Haarentfernung und der Wahl der richtigen Perücke für Transfrauen. Besonderes Interesse fanden aber die Vorträge zur geschlechtsangleichenden Operation. Hier sieht man Herrn Dr. med Jochen Heß vom Universitätsklinikum Essen bei seinem Vortrag zu Operationsmethoden der geschlechtsangleichenden Operation.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 021

Nach den Vorträgen wurde an den Infoständen fleißig weiter diskutiert.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 022

Die Besucher nutzten gerne die Gelegenheit, ihre Fragen direkt an die anwesenden Fachleute zu richten.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 023

Michael Scheffler, 2. stellvertretender Bürgermeister der Stadt Iserlohn und Mitglied des Landtags in NRW im Gespräch mit Herrn Dr. med. Jochen Heß vom Universitätsklinikum Essen, dem Messeteam der Klinik Essen-Mitte um Frau Dr. med. Julia Schwerfeld-Bohr sowie mit Xenia und Ava vom Gendertreff-Team.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 024

An den Ständen des Universitätsklinikums Essen und der Kliniken Essen-Mitte war erwartungsgmäß am meisten Betrieb. Denn wann hat man schon die Chance, Fragen zur geschlechtsangleichenden Operation direkt an führende Mediziner auf diesem Gebiet zu richten?

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 025

Zum Thema Hairstyling beriet Daniela Schönekeß an ihrem Infostand.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 026

Tanja vom Lili Marlene an ihrem Infostand.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 027

Welche Perücke passt zu mir? Helen im Gespräch mit Karin vom Perückenstudio Cutrins Salon GmbH aus Iserlohn.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 028

Das Angebot am Stand wurde mit Fotos auf dem Smartphone verglichen. Wer sich für eine Perücke interessierte, konnte sie in einem eigens dafür hergerichteten Raum auch ausprobieren.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 029

Das Team der Kliniken Essen-Mitte um Frau Dr. med Julia Schwerfeld-Bohr im Gespräch.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 030

Frau Dr. med Julia Schwerfeld-Bohr aus dem Team von Frau Prof. Dr. med. S. Krege an den Kliniken Essen Mitte während ihres Vortrags zu Operationsmethoden zur Geschlechtsangleichenden Operation.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 031

Wer nach den Vorträgen noch Fragen hatte, wurde gerne an den Infoständen eingehend beraten.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 032

Zwischendurch gab es eine Stärkung am Kaffee-, Tee- und Getränkestand.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 033

Frisch gestärkt ging es dann mit dem Austausch weiter. Denn das Thema Transidentität wirft viele Fragen auf: Ob medizinische Aspekte, Transidentität am Arbeitsplatz, das Coming-out in der Familie oder im Freundeskreis – die Fülle der Fragen ist schier unendlich.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 034

Da ist es gut, Informationen aus erster Hand zu gekommen. Gerade für Transfrauen ist oftmals das Tragen einer Perücke unumgänglich – insbesondere dann, wenn das Testosteron bereits so zugeschlagen hat wie bei dem freundlichen Herren auf dem Roll-up des Perückenstudios Cutrins Salon GmbH.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 035

Rita im Gespräch mit Herrn Dr. med Jochen Heß vom Universitätsklinikum Essen.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 036

Gendertreff-Gründerin Xenia hatte sich meist erfolgreich vor der Fotografin gedrückt. Hier wurde sie aber doch erwischt. 🙂

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 037

Seit Mitte der 1990-er Jahre werden am Universitätsklinikum Essen geschlechtsangleichende Operationen durchgeführt.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 038

Wie funktioniert das nun genau mit der dauerhaften Haarentfernung? – Am Stand des Instituts Hoffmann gab es Informationen zur IPL-Haarentfernung.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 039

Und auch der Stand des Perückenstudios Cutrins Salon GmbH war immer gut besucht.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 040

Einzelgespräch zur geschlechtsangleichenden Operation am Stand der Kliniken Essen-Mitte.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 041

Institut Hoffman: Die Privatpraxis für Beauty und Ästhetik informierte zur IPL-Haarentfernung.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 042

Geduldig wurden alle Fragen beantwortet.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 043

Bis zuletzt nutzten Aussteller_innen und Besucher_innen die Chance, sich an den Ständen auszutauschen.

Gendertreff Hausmesse für Transgender 2016-04 044

Um 17:00 Uhr ging die erste Gendertreff Hausmesse für Transgender und Angehörige zu Ende. Alle Beteilgten waren sich einig: Es war eine gelungene Veranstaltung, die unbedingt wiederholt werden sollte.

>> Alle Beiträge zur Gendertreff Hausmesse 2016

>> Flyer „Gendertreff Hausmesse 2016“

>> Inhaltsverzeichnis